Nach Mass konfektioniert
 
Seit zwanzig Jahren führt Marianne Rolli als gelernte Damenschneiderin und Handweberin das Couture Atelier "Amadou". Hier entstehen Kleider nach Mass für Damen und Herren. Jedes Stück wird von Grund auf entwickelt. Zuerst werden Schnitt und Schnittmuster entworfen, danach der Stoff dem Schnitt entsprechend aus Baumwolle, Leinen oder Merinowolle gewoben. Schliesslich wird das Modell konfektioniert, das heisst, es wird mit Baumwollsatin oder Crêpe de chine gefüttert oder verstürzt. Das Ergebnis sind wattierte Westen und Jacken, Pullover, Mützen und Halstücher.